Weinhandelsvertreter
Roland Krügel
Hauptstrasse 34
91239 Henfenfeld
Telefon: (09151) 81 44 920
Mobil: (0173) 94 77 394
Fax: (09151) 81 44 920
Web: www.kruegel-henfenfeld.de
Mail: rkruegel@voelkerwein.de

Völker Wein

Familien- und Firmenchronik des Hauses Völker

Der Stammbaum der Familie VÖLKER lässt sich bis ins Jahr 1550 zurückverfolgen. Damals lebte die Familie im Spessart (Wildensee/Eschau) von Land- und Forstwirtschaft. Im 17. Jahrhundert wanderte Johann Michael VÖLKER nach Kitzingen ein und seit dieser Zeit (1665) lässt sich Weinbau in der Familie nachweisen. Als zusätzlicher Broterwerb diente den damaligen Generationen das Handwerk (insbesondere des Büttners und Essigsieders) sowie die Brennerei. Bereits in den Jahren um 1750 besitzt die Familie Grund am Kitzinger Eselsberg, wo auch heute noch ein Teil unserer Weinberge liegt. Im Jahr 1843 schließlich erfolgt die Gründung der Weinkellerei in der nach unserer Familie benannten VÖLKERGASSE in der Kitzinger Altstadt. Der Betrieb weitet sich aus und muss um die Jahrhundertwende in die Güterhallstrasse verlagert werden. Dort ist nun mehr Platz und es stehen weitläufige Kellergewölbe zur Verfügung. Im Jahr 1945 erfolgt mit einem Bombenangriff die fast vollständige Zerstörung des Betriebs und somit ein harter Rückschlag – vier Tote in der Familie. Trotzdem wird der Betrieb wieder aufgebaut und stellt sich in seiner heutigen Form als modernes, qualitätsbewusstes Unternehmen dar.
www.voelkerwein.de

Bilder von den Weinbergen, des Weinguts und den einzelnen Weinen von Völker finden Sie jetzt auch bei facebook.

VÖLKER – WEINE

VÖLKER - WEINE

Die Fa. Völker befasst sich im Kernsortiment mit dem Frankenwein.
Wir haben ein breites Angebot an Eigenbauweinen aus Kitzingen, Sulzfeld, Kleinochsenfurt und Rödelsee.
Außerdem die Lagen der Vertragswinzer, überwiegend aus dem Steigerwald und der Volkacher Gegend.
Ein weiteres wichtiges Standbein ist das Sortiment aus anderen deutschen Anbaugebieten (Baden, Pfalz, Rheinhessen, Mosel) sowie Weine aus Frankreich, Spanien und Italien.
Ebenso erzeugen wir auch eine Fülle unterschiedlicher Spiritousen, Sekt und Secco.
Unser Gärungsweinessig ist sehr beliebt für Salate, zum Gurkeneinmachen und für viele andere Zwecke.
KLIMAWANDEL
Ein internationales Team aus Wissenschaftlern hat einen weiten Blick in die Zukunft des Weinbaus gewagt. 50 Jahre sind zwar noch ziemlich weit weg aber wir sehen wohin die Reise geht. Die in den Proceedings of the National Academy of Sciences (PNAS) veröffentlichten Ergebnisse gibt es zusammengefasst in einem Video. Darin zeigen die Forscher auf einer Google Maps Karte für alle Kontinente die erwarteten Veränderungen. Insbesondere jetzt schon sehr warme Anbaugebiete werden (wenig überraschend) problematisch werden, viele kühlere Regionen profitieren.

Was das für uns bedeutet? Im Maindreieck sieht es nicht ganz so schlecht aus aber langfristig wird es wohl für die heutigen Filetstücke schwierig werden.